Expeditionen ins Menschsein 

Es gibt nichts zu tun!

Wenn du dich schon länger mit dem Verständnis der Drei Prinzipien befasst, dann hast du diesen Satz vermutlich auch schon gehört.
Es gibt nichts zu tun.

Was genau bedeutet das?
Ist das die Lizenz zum Faulsein?

Und wie kommt es, dass die Menschen, von denen man das hört, Webinare anbieten, Bücher und Blogbeiträge schreiben, coachen, Podcasts aufnehmen, Videos drehen, ...?

Was es mit dem Nichtstun auf sich hat und wie das oft falsch verstanden wird, darüber spreche ich in diesem Video:

Leg dich in die Hängematte und hör einfach zu.

Und schreib mir gerne im Kommentar, was du neu für dich gehört hast.

Die Drei Prinzipien erklären, wie wir Menschen funktionieren und wie Probleme und Leiden entstehen. Ich verstehe ich mich als eine Art Wegweiser und liebe ich es, meine Klienten auf den Ort, an dem zu jedem Zeitpunkt die perfekte Lösung zur Verfügung steht, aufmerksam zu machen.

Michaela Thiede


Tags

es gibt nichts zu tun, faul sein, Hängematte, nichts tun


Das könnte dir auch gefallen

Erinnerungen

Erinnerungen

Ich an deiner Stelle

Ich an deiner Stelle
  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

    Hier kannst du dich für meinen Newsletter anmelden:

    Mit der Anmeldung zu meinem unregelmäßigen Newsletter bekommst du Informationen rund um das Thema "Expeditionen ins Menschsein" sowie zu meinen Angeboten.

    Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du unten in der Email auf den Abmeldelink klickst. Deine Anmeldedaten, deren Protokollierung, der E-Mail-Versand und eine statistische Auswertung des Leseverhaltens, werden über Active Campaign, USA verarbeitet. Mehr Informationen dazu erhältst du auch in meiner Datenschutzerklärung.

    Das ganze „Kleingedruckte“ ist aufgrund der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nötig.

    >